Vorträge der VQSD-Fachveranstaltung 2017 zum Download

VQSD blickt auf die diesjährige gut besuchte Fachveranstaltung mit dem Titel "Perspektiven der Klärschlammverwertung“ in Goslar zurück.

Nach der Begrüßung und einführenden Worten vom Verbandsvorsitzenden Dr. Reinhard Speerschneider referierten mit Dr. Claus-Gerhard Bergs, Hans-Walter Schneichel sowie Dr. Harald Schaaf sachkundige Spezialisten aus der Praxis. Aktuelle Informationen zur Klärschlammverordnung und Düngerecht wurden präsentiert sowie die positiven Auswirkungen der stofflichen Verwertung von qualitativ hochwertigen Klärschlämmen in der Landwirtschaft dargestellt und mit Forschungsergebnissen belegt. Das interessierte Fachpublikum nutzte die Möglichkeit zum intensiven Informationsaustausch.

Nachfolgende Folienpräsentationen stehen zum Download bereit:

10. VQSD-Fachveranstaltung "Perspektiven der Klärschlammverwertung" - Programm

Dr. Claus-Gerhard Bergs: Regelungen der Klärschlammverordnung und Phosphorstrategie des Bundes unter spezieller Betrachtung von Qualitätssicherungssystemen.

Dipl.-Ing. Hans-Walter Schneichel: Auswirkungen des aktuellen Düngerecht auf die Verwertung von Klärschlamm, Klärschlammkomposten und –erden.

Dr. Harald Schaaf: Positive Auswirkungen der stofflichen Verwertung von qualitativ hochwertigen Klärschlämmen in der Landwirtschaft.

Dipl.-Ing. Hans-Walter Schneichel: Rahmenbedingungen und Anforderungen für die Verwertung von P-Rezyklaten.